Ergotherapie

ERGOTHERAPIE


Sie ist wichtiger Teil einer ganzheitlichen Behandlung. Ergotherapie dient Menschen aller Altersgruppen. Behandelt werden physische, psychische und auch soziale Beeinträchtigungen, die infolge von Krankheiten, Unfällen oder Entwicklungsstörungen aufgetreten sind. Ergotherapie ist daher in allen medizinischen Fachbereichen vertreten.

Bei gesunden Menschen betreffen ergotherapeutische Leistungen vor allem den Bereich Gesundheitsförderung, der klassischen Prävention, der Arbeitsmedizin und dem ArbeitnehmerInnenschutz.

„Sinnvolles Tun ist der beste Arzt, den uns die Natur gegeben hat.“


Ergotherapie kann verordnet werden wenn:

 

  • Sie aufgrund von Krankheit und/oder Behinderung beim An- und Ausziehen der Kleidung, beim Einnehmen von Mahlzeiten oder bei der Körperpflege Schwierigkeiten haben.


  • Sie aufgrund einer Krankheit oder Behinderung Ihren Haushalt nicht mehr selbst führen können.


  • Sie für die Verrichtung von Alltagstätigkeiten Hilfsmittel benötigen.


  • Ihre Wohnung Ihrer Behinderung entsprechend verändert werden soll.


  • Sie sich trotz Krankheit oder Behinderung auf Berufstätigkeit vorbereiten wollen.


  • Sie trotz Ihres Alters gerne selbstständig in Ihrer Wohnung leben wollen.


  • Sie eine Handschiene benötigen oder aufgrund einer SCHULTER/Arm/Handverletzung Therapie benötigen


  • Sie gesundheitsförderliche bzw. ergonomische Beratung für Ihren Arbeitsplatz und Alltag suchen.


  • Sie ergonomische Beratungen hinsichtlich PC-Arbeitsplatz, Gartenarbeit, Haushalt, Arbeitsplatz,..benötigen


WIE ERHALTE ICH ERGOTHERAPIE?

 

Als Wahlergotherapeutin besitze ich einen Vertrag mit mehreren Sozialversicherungsträgern.


Das bedeutet für sie als KlientIn: 


Sie benötigen eine Verordnung (Zuweisung) Ihres behandelnden Arztes, die vor der Therapie chefärztlich bewilligt werden muss. bei der bewilligung bin ich gerne behilflich.

Nach erfolgter Therapie  erhalten Sie eine Honorarnote, die Sie dann bei Ihrer Sozialversicherung für eine Kostenrückerstattung einreichen (ein Teil der Kosten wird erstattet).

Da die einzelnen Krankenkassen verschiedene Tarifsätze haben, fallen diese rückerstatteten Beträge unterschiedlich hoch aus.
Gerne berate ich sie bezüglich Verordnung und Ablauf der Kostenrückerstattung.

Natürlich sind auch Hausbesuche möglich.

Ergotherapie&Gartentherapie


Die Gartentherapie umfasst den zielgerichteten Einsatz der Natur, der Kräuter zur Steigerung des psychischen und physischen Wohlbefindens der Menschen.

Das Wissen um die positive Wirkung vom Umgang mit Pflanzen und der Natur auf den Menschen und seine Befindlichkeit wird im therapeutischen Bereich und auch in der Arbeit mit Menschen in besonderen Lebenssituationen eingesetzt.

Dabei ist die Gartentherapie für alle Altersstufen und für die Behandlung vieler Krankheitsbilder geeignet:

 

-Kinder mit Entwicklungsdefiziten

-Psychiatrische Erkrankungen

-Suchterkrankungen

-Neurologische und Orthopädische Erkrankungen

 

Hierbei erzielt diese Therapieform nachweisbar positive Ergebnisse.